Steuergruppe

Im Schuljahr 2020/21 arbeiten in der Steuergruppe (von links nach rechts): Philipp Stannarius (Schulleiter), Alisha Konjik (Pädagogische Leitung), Florian Fleißner (Pädagogischer Leiter und Leiter der Steuergruppe), Christiane Seitz, Thomas Helm, Judith Frankenberger, Ursula Alflen; es fehlt Jutta Janik.

Arbeitsweise

Die Arbeit der Steuergruppe ist auf den gesamtschulischen Entwicklungsprozess gerichtet. Die Steuergruppe arbeitet im Auftrag der Gesamtkonferenz und übernimmt für die Schulentwicklung relevante Moderations-, Managements- und Koordinationsaufgaben und steht somit an der Schnittstelle zwischen der Schulleitung und unseren Arbeitsgemeinschaften bzw. dem Kollegium. Darüber hinaus bereitet die Steuergruppe Pädagogische Tage und Pädagogische Konferenzen inhaltlich und organisatorisch vor. Schließlich ist sie federführend an der Erarbeitung der im zweijährigen Turnus abzustimmenden Schulprogrammbausteine beteiligt.

Schwerpunktthemen

Wesentliche Themenschwerpunkte sind unter anderem

  • die Begleitung und Vorbereitung der Abstimmung der Konzeption zur „Betreuten Übungszeit“
  • der Abschluss der dreijährigen Pilotierungsphase des Konzeptes „Teamschule Jahrgänge 5 bis 7“
  • die Beratungen zur Umwandlung in eine „Allgemeinbildende Selbstständige Schule“
  • die ersten Planungen zum Schuljubiläum im Jahr 2022
  • die weitere Begleitung und Vorbereitung der Abstimmung zum neuen System „Deputatsvergabe nach einem Punktesystem“
  • die weitere Begleitung und Arbeit an den neuen Schulprogrammbausteinen „Lehrergesundheit“ und „Medienbildungskonzept“
  • Planung und Durchführung der Pädagogischen Konferenz im ersten Halbjahr zu den neuen und veränderten Schulprogrammbausteinen sowie eines Pädagogischen Tages im zweiten Halbjahr.